Am Freitag, 29.03.2019, starteten 10 der jüngsten Judokas zusammen mit dem JC Nievenheim erstmals bei der JuKai Liga. In Mannschaftswettkämpfen sind immer sieben Gewichtsklassen zu besetzen, was oft schwierig ist. So trauten sich auch drei Kinder in einer höheren Klasse anzutreten.

In Nievenheim hieß der erste Gegner Kampfgemeinschaft TSV Bayer Dormagen/Taifun Büderich. Obwohl zwei Kämpfe unentschieden endeten, konnte das Team mit drei Siegen und zwei verlorenen Kämpfen punkten. Am Ende stand es 3:2 für BUDO sport KAARST/JC Nievenheim. In der zweiten Begegnung wurden die sieben Kämpfe gegen den SFD Düsseldorf ausgetragen. Der Verlauf blieb gleich und so stand es am Ende 3:2 für das Team Kaarst/Nievenheim. Alle Kinder und auch ihre Trainer Jana, Hanife und Christian waren begeistert und hatten Spaß.

Am Samstag, 30.03.2019 ging es nach Sint Truiden in Belgien. Beim dortigen international hochrangig besetzten „Tornooi van de Fruitstrek“ bestritt  Amira Aabaslama in der Altersklasse U18 vier Kämpfe und erreichte den 5. Platz. Saskia Scherer (-52kg) startete in der für sie höheren Gewichtsklasse bis 57kg. In vier harten Kämpfen konnte sie sich am Ende durchsetzen, lediglich den Finalkampf musste sie abgeben. Nach der Goldmedaille am letzten Wochenende in Düsseldorf gab es nun Silber.