Zum bereits neunten Mal veranstaltet der Stadtverband der Kaarster Grünen einen Fotowettbewerb, der in diesem Jahr dem Thema „Europa“ gewidmet ist. Ab sofort können Fotografen aller Alters- und Erfahrungsstufen bis zu drei Bilder zum aktuellen Motto einreichen. Dies kann per Email unter foto@gruene-kaarst.de erfolgen oder per Post als klassischer Fotoabzug im Format 20×30 cm.

„Europa ist ein einmaliges Projekt, das Menschen und Kulturen verbindet, das derzeit aber trotz aller Errungenschaften wieder vereinzelt in Frage gestellt wird“, so die Grüne Vorstandssprecherin Claude Köppe. Gerade in Zeiten der „Brexit“-Diskussion und vor allem im Jahr der Europawahl wird aktuell die Zukunft Europas diskutiert, kämpfen Bewegungen wie „Puls of Europe“ leidenschaftlich für ein offenes, solidarisches Europa.

Diese Diskussion möchten die Kaarster Grünen mit der Neuauflage des Fotowettbewerbs nun aufgreifen: „Persönliche Erlebnisse in den verschiedensten Ecken Europas, Zeugnisse der europäischen Kultur, Symbole des vereinten Europas oder aber auch abstrakte Darstellungen, wofür Europa heute steht, all das bietet zahlreiche fotografische Motive und künstlerische Herausforderungen“, so Köppe.

Einsendeschluss des Fototwettbewerbs ist der 1. Mai 2019, die geplante Ausstellungseröffnung ist für den 10. Mai geplant. Wie auch in den Vorjahren wird eine Fachjury die Einsendungen bewerten, die besten drei Fotografien werden mit Geldpreisen ausgezeichnet. Weitere Informationen zum

Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen sind unter www.gruene-kaarst.de zu finden.