Foto: privat

An vergangenen Samstag den 27.10.2018 fand in Tönisvorst der bundesoffene Niederrhein-Cup im Gerätturnen der Frauen statt. An diesem Tag turnten alle Teilnehmerinnen einen Mehrkampf an allen vier Geräten (Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden). Jede Turnerin konnte sich hier an allen vier Geräten für das Gerätefinale am Sonntag (28.10.2018) qualifizieren. Nur die besten 8 Turnerinnen an jedem Gerät durften im Finale starten so auch Jennifer Kwint (13 J.), Katharina Bagsik (15 J.) und Louisa Becker (17 J.).

Jennifer qualifizierte sich für das Barrenfinale und wurde dort 6. wie auch im Mehrkampf am Tag zuvor. Katharina durfte sogar an drei Geräten an den Start gehen und wurde am Sprung, Barren und Balken 5. und auch im Mehrkampf holte sie einen 5. Platz. Louisa startete an allen 4 Geräten nachdem sie am Samstag im Mehrkampf die Bronzemedaille gewann. Am Sprung wurde sie 8., am Boden 6., am Balken 4. und holte sich Gold an ihrem Paradegerät dem Stufenbarren.

Nora Ebel und ihre Co Trainerinnen Sina Bautze und Kyra Pudda waren sehr zufrieden mit dem Erfolg ihrer Turnerinnen.