Waren die Kaarster zunächst etwas skeptisch, so hat sich das Angebot längst etabliert und findet immer mehr interessierte Kunden: Seit zehn Jahren bieten Wasana und Michael Laumen in Kaarst und Willich in den Praxis-Räumen Thai-Massagen und Wellness an. Thai-Massage verbindet die Kunst des sanften Heilens und der Entspannung aus mehr als 2500 Jahren Tradition. Dazu wurden Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit dem Wissen indischer Brahmanen-Priester eingebunden.

„Für unsere Kunden wird ein Aufenthalt zu einem Entspannungs- und Gesundheitserlebnis der besonderen Art. Wir bieten eine Auszeit vom Stress-geplagten und gehetzten Alltag. Längst ist anerkannt, dass Entspannung einen wesentlichen Beitrag zur Gesunderhaltung von Körper und Geist leistet“, erklärt Michael Laumen.

Wasana Laumen hat ihre Ausbildung an der Tempelschule Wat Po (Bangkok) und in vielen Ausbildungsstätten in Deutschland absolviert. Seit 2013 ist sie Ausbilderin in traditioneller Thai-Massage. Auch Michael Laumen hat seine Massage-Ausbildung in Bangkok absolviert.

Beide Somthai-Betriebe sind von der Thai-Spa-Vereinigung Deutschland e.V. zertifiziert. Mit einem freundlichen und qualifizierten Team empfangen die Inhaber die Kunden an sieben Tagen in der Woche in einem geschmackvollen Ambiente im Thai-Stil – schon das der erste Schritt zum „einfach mal abschalten“. Die Kunden können zwischen zehn Massage-Konzepten wählen – die klassische Methode ist vor allem durchblutungsfördernd, die Senioren-Massage bringt neue Energie, zudem werden Massagen mit Öl, Kräutern, Hot Stone oder auch Gesichts- oder Fuß-Massagen angeboten.

Die Massagen können die Kunden auch verschenken – für alle Angebote gibt es Geschenkgutscheine…

Vom 1. bis 15. April gibt es wieder die beliebte Gutschein-Aktion „Nimm 5 – Zahl 4“

Infos auf: www.somthai.de


PR-Anzeige