Frühlings- und Osterdeko sowie wertvolle Tipps der ortsansässigen Handwerker prägen den Ostermarkt der Interessengemeinschaft Büttgen. Da der Frühling bei vielen Immobilienbesitzern den Wunsch nach Veränderung bzw. Renovierung wachruft, ist jetzt die richtige Zeit, sich dazu mit den Büttgener Handwerkern zu unterhalten. Die Handwerkerschau findet wetterunabhängig in einem großen Zelt auf dem Kirchenvorplatz statt.

Darüber hinaus ist der Rathausplatz mit über 60 weiteren Ständen zum Thema Ostern gut bestückt. Hier finden sich alte Bekannte wie auch neue Gesichter. Auf jeden Fall sind wieder die unterschiedlichsten, handwerklichen Produkte im Angebot. Das Programm für die Kids ist in diesem Jahr besonders vielfältig, ebenso die kulinarische Vielfalt: Reibekuchen, Süßwaren, Champignons, belgische Fritten sowie Waffeln und Crêpes verwöhnen die Besucher. Ob Sie das Likör- und Marmeladenangebot vor Ort probieren können, müssen Sie selbst herausfinden.

Natürlich haben die Einzelhändler der IG Büttgen rund um den Rathausplatz geöffnet und halten bis 18 Uhr so manch attraktives Frühlingsangebot bereit.

Die IG Büttgen hofft auf viele Besucher und Kunden aus Nah und Fern.