Am Freitag (05.03.) ging bei der Polizei, gegen 15:20 Uhr, ein Notruf wegen eines Verkehrsunfalls auf der Kleinenbroicher Straße im Ortsteil Vorst ein. Aus bisher noch ungeklärter Ursache befuhr eine 85-jährige Frau mit ihrem Renault die Kleinenbroicher Straße in Richtung Kleinenbroich und fuhr plötzlich offenbar ungebremst in einen dort geparkten Audi.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Renaultfahrerin schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme sperrten die Streifenbeamten die Kleinenbroicher Straße kurzfristig. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache hat das Verkehrskommissariat übernommen.