Heiner Hannen hat bei der Vorstandssitzung am 14.01.2020 seinen Rücktritt vom Amt des Vorstandsprechers zum 23.03.2020 mitgeteilt. Er begründete dies mit seiner geplanten mehrmonatigen Abwesenheit für eine Europa-Radtour.

Hannen erklärt dazu: „Inzwischen ist die Europa-Tour zwar wegen der aktuellen Ereignisse verschoben, aber nicht abgesagt. Mein Einsatz auf dem Hof wird in den nächsten Wochen wegen der außergewöhnlichen Lage unabdinglich sein, in dieser Zeit werde ich, in geringerem Maße auch weiterhin an der Parteiarbeit teilnehmen. Und in der „heißen Wahlkampfphase“ bin ich natürlich ganz wieder mit dabei.“

Nina Lennhof, die dann zunächst das Sprecheramt alleine ausfüllen wird, wünscht dem Kollegen viel Glück für seine Tour und bedankt sich herzlich für seine Arbeit im Vorstand der Kaarster Grünen. Ursprünglich war eine Nominierung einer Nachfolgerin oder eines Nachfolgers zur Mitgliederversammlung am 23.03.2020 geplant gewesen. Der Vorstand der Kaarster Grünen hatte sich aufgrund der Corona-Krise aber bereits am 14.03. entschlossen, sämtliche Parteiversammlungen und -aktionen bis zum Ende der Osterferien abzusagen, und die Mitglieder entsprechend informiert. Eine Nominierung und nachfolgende Mitgliederversammlung werden als oberste Priorität terminiert, sobald die Lage dies wieder verantwortungsvoll zulässt.