Mehr als 800 Schüler, Vereinsmitglieder und Schützen haben ihre Teilnahme am diesjährigen Drei-Besen-Tag bereits zugesichert. Vorne weg marschieren natürlich die Schützen aller Ortsteile, die die Veranstaltung vor fast zwei Jahrzehnten ins Leben gerufen haben und seitdem mit Unterstützung der Mitarbeiter im städtischen Baubetriebshofes organisieren und durchführen.

Und auch beim 19. Drei-Besen-Tag wird es wieder spontane Einzelkämpfer, Freundeskreise und Nachbarschaften geben, die gemeinsam am Samstag, 17. März 2018, an der Aktion für ein noch saubereres Kaarst mitwirken.

Die Ausgangspunkte in den einzelnen Ortsteilen, an denen um 10 Uhr auch Handschuhe und Müllsäcke ausgegeben werden, sind

  • in Kaarst: Rathausstraße, Kirchplatz St. Martinus
  • in Holzbüttgen: Marienplatz
  • in Büttgen: Pampusstraße, Schulhof der Pampusschule
  • in Vorst: Pfarrzentrum, Antoniusplatz 13
  • in Driesch: Hauptstraße, Kirmesplatz

Wer beim Frühjahrsputz dabei ist, hat selbstverständlich auch eine Stärkung verdient und wird im Anschluss zu einer kleinen Stärkung in die Gaststätte Johnen oder den städtischen Baubetriebshof eingeladen.