Künstlerinnen und Künstler im Rhein-Kreis Neuss öffnen nach drei langen Jahren wieder ihre Ateliers für das kunstinteressierte Publikum. Am 6. und 7. November 2021 können Interessierte die Künstler in ihren Ateliers besuchen und über die Schulter schauen. Kreisweit beteiligen sich weit über 150 Maler, Fotografen und Bildhauer an der Aktion. Die Ateliers werden samstags von 15 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein. Erste Eindrücke von Arbeiten der beteiligten Künstler sind vorab auf der Internetseite www.arbeitsplatz-kunst.de zu finden. 

Im Kaarster Stadtgebiet öffnen folgende Künstler ihre Ateliers: Sally-Mae Stamm und Amédé Ackermann präsentieren ihre Fotografien im Haus der Jugend – Bebop, Pestalozzistraße 1. Die Keramikerin Iris Bolz öffnet auf der Büttgener Straße 22 die Türen zu ihrem Atelier. Die Malerinnen Erika Jörgenshaus-Borgmann (Köngisberger Straße 9), Ursula Ringes-Schages (Rheinstraße16), Petra Missal (Lindauer Weg 1), Christine Berlinson-Eßer (Lessingstraße 7) und Gisela Kauer (Kaarster Straße 15) freuen sich ebenfalls wieder auf interessiertes Publikum. Der Bildhauer Wilhelm Schiefer zeigt seine Kunstwerke am Bäumchensweg 6. 

Das Projekt wird nach der dann gültigen Coronaschutzverordnung durchgeführt. Es gelten die jeweils aktuellen Hinweise auf der Homepage der Veranstaltung.