An der Regiobahnstrecke zwischen dem Bahnübergang Gümpgesbrücke und dem Bahnhof Ikea Kaarst müssen heute kurzfristig Bäume gefällt werden. Grund dafür ist der Befall einiger Bergahornbäume zwischen den Bahngleisen und dem Nordkanal mit der Rußrindenkrankheit. Das teilte die Regiobahn gestern mit.

Die Krankheit befällt den Baumstamm und lässt den Baum absterben. Da sich die Rußrindenkrankheit schnell auf andere Bäume ausbreitet, müssen befallene Bäume schnellstmöglich gefällt werden. Vorab werden alle Bäume auf Nester untersucht, um Vögel zu schonen. Die Untere Naturschutzbehörde wurde durch die Regiobahn über das Vorgehen informiert.