Heute am Morgen (28.01.), gegen 07:40 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in die Biberstrasse alarmiert. Aufmerksame Bewohner bemerkten eine Rauchentwicklung und verständigten umgehend die Feuerwehr. Vor Ort eingetroffen, wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen.

Hierzu wurde durch die Feuerwehr ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt. Mit einem Kleinlöschgerät konnte das Feuer gelöscht werden. Im Anschluss erfolgten Belüftungsmassnahmen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Zur Ursache, Art und Weise sowie Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.