Am Donnerstagvormittag (26.07.), gegen 10:00 Uhr, kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Garagenbrand an der Eickerender Straße in Vorst. Nachbarn, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, informierten die Rettungskräfte. Das Feuer zerstörte einen in der Garage abgestellten Mini.

Des Weiteren wurde die Fassade des angrenzenden Einfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Wehr konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Hausbewohner wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.