Ob er heute, am 1. Juli 2020, sein Geschäft Braun Der Friseur GmbH, das er zu einem der erfolgreichsten Friseur­-Einzelsalons in Deutsch­land entwickelt hat, nicht mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die vier Geschäftsführer Barbara Heinz, Dirk Pentleit, Michael Lufen und Matthias Kabbe übergibt, wird Franc Braun in diesen Tagen wiederholt gefragt. „Nein“, antwortet er, „ich übergebe mein Geschäft mit drei lachenden Augen!“

„Erstens gebe ich die Anteile der GmbH an vier wundervolle Mitarbeiter, die den Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahrzehnten prägend mitgestaltet haben. Ihre Feuerprobe haben die vier nicht erst in der Zeit der Corona­-Schließung bewiesen, als sie durch Aufstockung des Kurzar­beitergeldes finanzielle Einbußen von unseren Mitarbeitern abwendeten. Zweitens bin ich sicher, dass diese vier Geschäftsführer unsere Unternehmensphilosophie, bei der die Mitarbeiter an erster Stelle aller un­ternehmerischen Entscheidungen stehen, im gleichen Sinne fortfüh­ren. SIE wissen, wie Braun Der Friseur tickt, wie man ein Team bildet und eine Atmosphäre im Salon schafft, die uns ausmacht.

Drittens habe ich zwar die unternehmerische Verantwortung abgege­ben, werde aber freiberuflich das Unternehmen beratend begleiten und ja, ich werde auch mit Freude noch einige Kunden bedienen. Mei­ne Unternehmensberatung wird weiter ausgebaut und ich coache weiterhin Teams. Auch auf mehr Freizeit freue ich mich… jetzt sind wir schon beim vierten lachenden Auge!“

Franc Braun hatte den Salon 1990 von seinen Eltern übernommen und zog 2000 in die eigene Immobilie in der Maubisstraße 12 um. Auf 350 m2 beschäftigte er um die 40 Mitarbeiter. Ein Kosmetiksalon, ein Nagelstudio, ein Barbershop und demnächst eine Friseurschule er­gänzen das Angebot.

Seit 2008 gab er sukzessive Anteile der GmbH an bewährte Mitar­beiter ab. Ein ungewöhnliches Vorgehen einer Betriebsübergabe, das heute am 1. Juli 2020 abgeschlossen ist.

Franc Braun sieht den größten Vorteil darin, dass die Erfolgsgeschichte aus eigener human resource weitergeschrieben wird. Seine Erfah­rungen aus den deutschlandweiten Saloncoachings lässt er weiter in das Unternehmen einfließen.

www.braunderfriseur.de


PR-ANZEIGE