Die Besucher werden bestens unterhalten: Beim beliebten Brunnenfest am 2. Juni spielt in diesem Jahr die Band „Bitte in Hit“.

Das Brunnenfest wird traditionell vom Förderverein Büttgener Brunnenlandschaft veranstaltet, der damit Geld für die Unterhaltung des beliebten Treffpunkts in Büttgen sammelt.

Am 2. Juni steht der „Festplatz“ ab 19 Uhr mit ausreichend kulinarischer Versorgung in den Startlöchern, um 20 Uhr beginnt das Konzert der Band „Bitte in Hit“.

Schirmherrin des Brunnenfestes ist wieder die Kaarster Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, „für diese Unterstützung und die Hilfe der Sponsoren sind wir sehr dankbar“, so Franz-Josef Kallen, der Geschäftsführer des Fördervereins. Ohne Sponsoren sei ein solches Fest nicht zu leisten. Er freut sich auf einen schönen Sommerabend, „der Platz zwischen Rathaus und Aldegundis-Kirche ist für mich der schönste in der ganzen Stadt“ – und der Termin drei Wochen vor dem Büttgener Schützenfest bringe schon eine besondere Atmosphäre, weil viele Schützen mit der Vorfreude auf ihr Fest unterwegs seien.

Die Brunnenlandschaft war 1987 ein Geschenk der damaligen Sparkasse Kaarst-Büttgen an die Stadt Kaarst. Der Förderverein ist für die Pflege auf Mitglieder (Jahresbeitrag € 30,-) und Spenden angewiesen.

Infos auf www.buettgener-brunnen.de