Bild von der Einsatzstelle. Foto: Feuerwehr Kaarst

Die Feuerwehr Kaarst wurde heute Morgen (12.07.2021) um 07:09 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Cäcilienstraße im Stadtteil Büttgen alarmiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte an der Einsatzstelle drang Qualm aus dem 1.OG eines Einfamilienhauses. Die Bewohner hatten bereits das Gebäude verlassen, wurden vom Rettungsdienst behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Ein Trupp unter Atemschutz brachte den Brand unter Kontrolle und konnte ihn schnell löschen. Im Anschluß wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern entraucht. Weiterhin wurden die Räumlichkeiten mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Im Einsatz (100 Minuten) befanden sich 40 Einsatzkräfte, zwei Rettungswagen und die Polizei des Rhein-Kreises Neuss.

Zur Ursache, Schadenshöhe und Verletzungsmuster können keine Angaben gemacht werden.