Pflege-Angehörige-Kaarst

Pflegende Angehörige versinken oft im Pflegealltag und vergessen sich selbst in der Sorge um den anderen. Um in dieser Situation zu unterstützen, hat die Quartiersinitiative des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss „Älterwerden in Büttgen“ einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige ins Leben gerufen.

Das nächste Treffen findet am Dienstag, 15. Januar 2019, um 17 Uhr im Gemeindezentrum der evangelischen Johanneskirche, Novesiastraße 2, statt. Weitere Informationen gibt es bei Cordula Bohle unter der Telefonnummer 0173-6026176.

Gefördert wird das Projekt durch die Stiftung Wohlfahrtspflege, den Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln und die Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen. Es wird wissenschaftlich begleitet von Professor Dr. Elisabeth Bubolz-Lutz von der Universität Duisburg-Essen.