Die Corona-Hotline des Kreisgesundheitsamtes ist auch an den Feiertagen erreichbar. Darauf weist Kreis-Pressesprecher Benjamin Josephs hin. Fragen rund um das Coronavirus können unter Tel. 02181 601-7777 zu diesen Zeiten gestellt werden: Heiligabend (24. Dezember) von 8 bis 15 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen am 25. und 26. Dezember von 10 bis 17 Uhr sowie am Sonntag, 27. Dezember, von 10 bis 18 Uhr. Silvester ist die Hotline von 8 bis 15 Uhr erreichbar und am Neujahrstag (1. Januar) von 10 bis 17 Uhr. Darüber hinaus ist die Corona-Hotline an allen Wochentagen immer von 8 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr besetzt.

Generell wird im Gesundheitsamt über die Feiertage sowie zwischen Weihnachten und Neujahr gearbeitet – nicht nur in der Hotline, sondern auch in der Kontaktpersonennachverfolgung und der Ermittlung. „Dadurch, dass auch über Weihnachten und über den Jahreswechsel kontinuierlich durchgearbeitet wird, können wir eine zeitnahe Kontaktaufnahme sicherstellen und Infektionsketten schnellstmöglich unterbrechen“, betont Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und fügt hinzu: „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz.“

Bürger, die sich mit Symptomen testen lassen wollen, können sich in der Corona-Hotline telefonisch anmelden oder nutzen den Link zum Online-Formular unter www.rhein-kreis-neuss.de/coronatest.