Auch in diesem Jahr kann der traditionelle Maimarkt am Muttertag in der Kaarster Innenstadt nicht stattfinden. Aufgrund der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung NRW ist die Durchführung von Spezialmärkten unzulässig.

Die Veranstaltergemeinschaft , bestehend aus der Stadt Kaarst, der ISG Kaarst-Mitte und der Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden, hat die Hoffnung, dass der traditionelle Maimarkt im nächsten Jahr wieder von der Firma „Eingedeckt Veranstaltungsservice“ organisiert und durchgeführt werden kann und, wie gewohnt, mit attraktiven Angeboten zum sonntäglichen Einkaufsbummel einlädt.