In der Nacht zum Dienstag (13.08.) brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus „Am Mühlenweg“ in Büttgen ein. Aufbruchspuren an einem Kellerfenster zeugen von der Arbeitsweise der Täter. Nach ersten Erkenntnissen bestand die Beute der Einbrecher aus diversen Weinflaschen.

Die Tatzeit kann auf etwa 02:00 Uhr bis 02:45 Uhr bestimmt werden. Von einem vermeintlichen Tatverdächtigen liegt eine vage Personenbeschreibung vor: männlich, untersetzte Statur, bekleidet mit einer grün-beigen Hose, einer blauen Jacke und einer Umhängetasche.

Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf den Verdächtigen geben können. Über die Telefonnummer 02131 3000 erreicht man die Ermittler des zuständigen Neusser Kriminalkommissariats.