Die Schützen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen treffen sich auch eine Woche vor ihrem Heimatfest zu einem verlängerten Wochenende. Der Kalender macht‘s möglich, denn das Fronleichnamsfest sowie der Königs- und Oberstehrenabend folgen unmittelbar aufeinander.

Zu Fronleichnam am kommenden Donnerstag, 20. Juni, wird zunächst ab 9.00 Uhr die Heilige Messe in der Kirche St. Aldegundis gefeiert. Nach der Prozession sind zur Mittagszeit alle Bürger zum mittlerweile traditionellen Familienbiwak auf den Hof der Pampusschule eingeladen. Es gibt Gegrilltes, die Getränke sind so lange der Vorrat reicht kostenfrei. Für Kinder wird es eine Hüpfburg und weitere Aktionen geben, zudem werden letzte Informationen zum bevorstehenden Schützenfest bekannt gegeben.

Zum Königs- und Oberstehrenabend treffen sich dann die Schützen am Samstag, 22. Juni, um 18.45 Uhr im Festzelt auf der Birkhofstraße. Gegen 21.15 Uhr stellt sich das Regiment für den Fackelzug in Richtung Rathausplatz auf zu den dortigen Ehrungen von Oberst Reinhard Block und Schützenkönig Norbert I. Klein. Nach Vorbeimärschen beim Oberst auf der Hein-Minkenberg-Straße und an der Königsresidenz am Pfarrzentrum sind alle Bürger zum Ausklang bei Tanzmusik ins Festzelt eingeladen.