Foto: Nora Ebel

An vergangenen Wochenende (16./17. November) fand wieder der bundesoffene Niederrhein Cup in Tönisvorst statt. Mit dabei waren Jennifer Kwint vom Turnteam der SG Kaarst – auch bekannt als Kaarster Spatzen – begleitet von ihrer Trainerin Nora Ebel.

Jennifer turnte sich am Samstag im Mehrkampf auf den 4. von 17 Plätzen. Sie gehörte an 3 Geräten (Stufenbarren, Schwebebalken und Boden) zu den besten 8 Turnerinnen und qualifizierte sich hier für das Finale am Sonntag.

Das Finale begann für Jennifer am Schwebebalken, an dem sie schon am Vortag sauber geturnt hatte, was ihr auch diesmal gelang. Hier wurde sie insgesamt 5.

An allen Geräten konnte Jennifer ihre gute Leistung von der Qualifikation noch steigern was sie an ihrem 2. Gerät dem Boden auf den 4. Platz brachte. Jennifers letztes Gerät war der Stufenbarren an dem sie sich mit einer sehr guten Übung den Siegerpokal sichern konnte.