Die Kaarster Grünen haben im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung eine neue Vorstandssprecherin gewählt. Nachdem Claude Köppe Anfang des Jahres den Fraktionsvorsitz übernommen hatte, haben sich die Grünen um eine Nachfolgerin als Sprecherin des Grünen Stadtverbandes bemüht und die Stellung am Montag Abend mit Nina Lennhof neu besetzt.

Die 43-jährige Ärztin lebt seit 10 Jahren in Büttgen und ist u.a. bereits als Sachkundige Bürgerin im Schulausschuss kommunalpolitisch aktiv. Als gebürtiger Münsteranerin liegen ihr die kommunale Mobilitätswende und der Klimaschutz besonders am Herzen. Sie möchte sich dafür einsetzen, dass auch in Kaarst, wie in ihrer Heimatstadt, das Fahrrad zum naheliegendsten und praktischsten Verkehrsmittel innerhalb der Stadtgrenzen wird, und davon die Umwelt und die Kaarster Bürger profitieren können.

Mit Nina Lennhof vollziehen die Grünen einen weiteren Schritt in Richtung Generationenwechsel und bereiten sich personell auf die im kommenden Jahr anstehende Kommunalwahl vor. Es komplettieren den Vorstand zusätzlich drei neue Mitglieder: Katharina Voller übernimmt die Rolle als frauenpolitische Sprecherin, Kolja Fußbahn verantwortet zukünftig die Veranstaltungsplanung und Christian Gaumitz unterstützt bei der Mitgliederbetreuung und -werbung.

Insgesamt ist der Stadtverband der Kaarster Grünen sehr zufrieden mit der Entwicklung und spürt Rückenwind für die Kommunalwahl 2020.