Foto: Stadt Kaarst

Der Wettbewerb um die schönste, privat gepflegte öffentliche Grünfläche geht in die finale Phase. Die Stadt Kaarst sucht ansehnlich gestaltete Pflanzkübel, Baumscheiben oder andere Grünflächen, die von Bürgerinnen und Bürgern gepflegt werden. Fünf Grünflächen werden dabei mit einem Preisgeld von insgesamt 500 Euro prämiert.

Die Anmeldung für den Wettbewerb ist noch bis Freitag, 22. Oktober 2021 möglich, eine Woche länger als zunächst geplant. Für die Teilnahme müssen Interessierte ein Foto der betreffenden Grünfläche sowie die Ortsangabe per Mail an ann-kathrin.esch@kaarst.de senden. Die Mail muss mit dem Betreff „Prämierung öffentlicher Grünflächen“ gesendet werden. Bewerber aus den letzten Jahren dürfen sich in diesem Jahr mit einer anderen Grünfläche wieder bewerben.

Vertreter aus Politik und Verwaltung bewerten und begutachten die eingesandten Bilder. Die Sieger werden am 09. November im Mobilitäts-, Umwelt-, Klimaschutz- und Landwirtschaftsausschuss gekürt.