Polizei

Am Mittwoch (19.02.) waren Einbrecher in Holzbüttgen auf der Hasselstraße unterwegs. Dort traf es ein Einfamilienhaus, dessen Schlafzimmerfenster zwischen 16:45 Uhr und 23:00 Uhr aufgehebelt wurde. Entsprechende Spuren konnten von der Polizei gesichert werden. Deren Auswertung dauert momentan noch an. Im Haus durchsuchten sie große Teile des Mobiliars nach Beute. Nach ersten Erkenntnissen fiel den Tätern Schmuck, Silberbesteck und etwas Bargeld in die Hände.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die in einem möglichen Zusammenhang mit der geschilderten Tat stehen, nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.