Sich zwanglos über Angebote und Veranstaltungen für ältere Menschen in Kaarst informieren, dazu laden die Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ und die Seniorenarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde in Kaarst ein. Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen, am Freitag, 1. Oktober 2021, 10 bis 12 Uhr, können sich Interessierte die Vielzahl an Angeboten aus erster Hand erläutern lassen. Ort ist der Gemeindesaal der Evangelischen Johanneskirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen.

Bei Kaffee und Waffeln kann man mit den Koordinatoren und Ehrenamtler der Initiativen ins Gespräch kommen und – falls gewünscht – Anregungen erhalten, wie man sich selbst einbringen kann. Dabei ist es unwichtig, ob und welcher Konfession man angehört.

Die Quartiersinitiative Büttgen stellt beispielsweise ihr Offenes Café, den Spieletreff, den Gesprächskreis für pflegende Angehörige und den Literaturkreis vor. Die Seniorenarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde informiert über ihren Englisch Konversationskurs, die PC-Beratung 60+ und verschiedene Computerkurse, Schach- und Tanzangebote, Schreibwerkstatt, Lach-Yoga und vieles mehr. Diese Angebote werden zum Teil in der Evangelischen Kirche, zum Teil über das gesamte Kaarster Stadtgebiet verteilt veranstaltet.

Eine Anmeldung zur Informationsveranstaltung ist nicht nötig. Beim Besuch gilt die 3G-Regelung – geimpft, genesen, getestet – und die bekannten Hygienevorschriften. Weitere Informationen gibt es bei Cordula Bohle (Caritas-Quartiersinitiative, Telefonnummer: 02131 – 20 25 060), oder bei Katharina Pesch (Evangelische Kirchengemeinde, Telefonnummer: 02131 – 76 60 66).