Als Werner Schöne im September 1994 sein Schreibwarengeschäft in Büttgen am Rathausplatz eröffnete, war noch Vieles anders.

Amazon war noch nicht zum Bestellgiganten  mutiert,  Supermärkte  führten noch keine Schreib- und Schulartikel  und  Lotto,  welches  Schöne nach  kurzer  Zeit  auch  anbot,  konnte man  noch  nicht  online  spielen.  Und obwohl alle diese Faktoren heute zum normalen  Alltag  gehören,  hat  er  mit seinem Shop bis heute überlebt – als einer der letzten „Einzelkämpfer“ im Kaarster Einzelhandel.

Der  ehemalige  Logistik-Manager  im Kaufring  Düsseldorf  hatte  das  Sortiment  seines  Vorgängers  erst  einmal erweitert  und  die  einzelnen  Warengruppen   weiter  ausgebaut.   Fotokopieren, Telefaxen und Fotoarbeiten waren  zudem  Dienstleistungen,  die  in  Büttgen  stark  gefragt  waren. Lotto hatte Schöne in erster Linie wegen der sicheren Einnahmebasis ins Programm genommen.

Nach  Schließung  des  Büttgener  Kiosks  2013  übernahm  Schöne  auf vielfachen  Wunsch  der  Kunden  den  Fahrkartenverkauf  des  VRR  und später  noch  Tabakwaren  und  Zeitungen.  Das  130  m²  große  Geschäft kann man als „SB mit Bedienung und Beratungsservice“ bezeichnen – und  genau  das  ist  das  Alleinstellungsmerkmal,  das  „Werners  Shop“ von Amazon und Supermärkten unterscheidet. Ach ja, und seit Neuestem gibt es auch Fan-Artikel von Borussia-Mönchengladbach.

JUBILÄUMSAKTIONEN AM 13. UND 14. SEPTEMBER

In  Verbindung  mit  der  Aktion  „Heimat  shoppen“  bieten  wir  am Freitag und Samstag 25% Rabatt auf das gesamte Warensortiment an – ausgenommen auf bereits reduzierte Ware.

Freitag 13. September von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:30 Uhr
West-Lotto Promotion Fahrzeug mit Glücksrad und der Chance auf das große Glück.

Samstag 14. September von 10:00 bis 15:00 Uhr
West-Lotto Promotion Fahrzeug mit Glücksrad und der Chance auf das große Glück.

Dankeschön-Frühschoppen mit Getränken und Bockwurst zu Preisen wie vor 25 Jahren.
Für Kids: Glücksrad von Sunkist und Kinderbelustigung. Ein DJ spielt Top Hits der letzten 25 Jahre.
__________________________________________________________________
PR-Anzeige