Der Schulbetrieb am Albert-Einstein-Gymnasium Kaarst läuft seit heute wieder normal. In der Grundschule Stakerseite werden am Montag, 09. März, ebenfalls alle Schülerinnen und Schüler in den Unterricht zurückkehren.

Zwischenzeitlich wurde bei mehreren Personen, darunter auch Lehrkräften des Albert-Einstein-Gymnasiums, ein Test auf eine Coronavirus-Infektion durchgeführt. Alle Tests waren negativ. Der Erste Beigeordnete der Stadt Kaarst, Dr. Sebastian Semmler, bewertet die Lage vorsichtig optimistisch:

„Zunächst einmal können wir festhalten, dass wir aktuell keine erkrankte Person registriert haben. Deshalb gibt es für uns derzeit auch keinen Anlass, weitere Schulen oder Kindergärten zu schließen. Die städtischen Veranstaltungen der nächsten Tage werden wie geplant stattfinden. Dies ist jedoch nur eine Momentaufnahme. Wir behalten die Situation sehr genau im Blick und sind jederzeit in Abstimmung mit dem Kreis-Gesundheitsamt in der  Lage, notwendige Maßnahmen anzuordnen.“