Ein Kind der Kindertageseinrichtung Am Hoverkamp ist positiv auf den Coronavirus getestet worden. Auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes werden nun alle Kinder aus der Gruppe des erkrankten Kindes in Quarantäne versetzt. So teilt es die Stadt Kaarst in einer kurzen Pressemitteilung mit.

Auch die Erzieher, die in unmittelbarem Kontakt mit dem Kind standen, stehen unter Quarantäne. Der Kita-Träger hat entschieden, die Einrichtung bis zum 2. September zu schließen. Die Eltern werden durch den Träger, das DRK Neuss, informiert.