ANGEHÖRIGE ENTLASTEN

Oft kümmern sich die Angehörigen eines Pflegebedürftigen um die vielen Dinge des Alltags. Da die Angehörigen jedoch in der Regel ein eigenes Leben führen, fällt es oft schwer, den Haushalt oder andere wichtige Dinge der Pflegebedürftigen dauerhaft unter einen Hut zu bekommen. Genau hier setzen wir mit der Agentur für Haushaltshilfe an. Jeder Pflegebedürftige hat Anspruch auf 125 Euro monatliche Entlastungsleistungen von seiner Pflegekasse. Rufen Sie diese Leistung nicht ab, so summiert sich dieser Betrag bis zu 18 Monate lang auf. Es steht also unter Umständen ein sehr großes ungenutztes Budget zur Verfügung. Dieses Budget nutzen unsere Kunden regelmäßig für eine umfassende Unterstützung im Haushalt. Alle unsere Alltagshelfer sind angestellte Fachkräfte bei der Agentur für Haushaltshilfe und sind darauf geschult, Ihnen bestmöglich im Haushalt unter die Arme zu greifen.

UMFASSENDE INFORMATION

Unseren pflegebedürftigen Kunden stehen ab dem Pflegegrad II noch weitere interessante Budgets zur Verfügung. Alle notwendigen Informationen zu Ihren vorhandenen Budgets, der sauberen Planung dieser Budgets und der konkreten Umsetzung Ihrer Hilfe vor Ort erläutern Ihnen unsere Teamleiter in einem umfassenden Erstgespräch. Wir als Agentur für Haushaltshilfe binden Sie auch nicht an irgendwelche Laufzeiten. Sobald Sie unsere Hilfe einmal nicht mehr in Anspruch nehmen möchten, stellen wir unsere Tätigkeit bei Ihnen ein. Überzeugen auch Sie sich von der wertvollen Unterstützung unserer fleißigen Alltagshelfer und nutzen Sie Ihre vorhandenen Budgets.

www.afh-nrw.de 
info@afh-nrw.de

Tel. 02131 – 40 18 90


PR-ANZEIGE