Polizei

Am Freitagabend (01.02.), in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 23:00 Uhr, hebelten Unbekannte die Balkontür eines Mehrfamilienhauses an der Rosenstraße auf. Sie gelangten so in die Räumlichkeiten und entwendeten, nach ersten Erkenntnissen, Schmuck.

Ebenfalls am Freitagabend wurde der Polizei ein versuchter Wohnungseinbruch an der Karlsruher Straße gemeldet. Den bislang Unbekannten gelang es nicht, an einem Einfamilienhaus ein Fenster aufzuhebeln.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Dass man sich vor Einbrüchen schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. Mehr als ein Drittel aller Wohnungseinbrüche bleibt im Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen. Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss bietet interessierten Wohnungseigentümern an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss dazu kostenlose Beratungen an.

Termine mit dem Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz können unter der Telefonnummer 02131-3000 vereinbart werden.