Foto: Fritz Dübbers

In den letzten Wochen sind einige Zeitungsartikel erschienen, in denen schwere Unfälle mit
Pedelec`s dargestellt wurden. Um weitere schwere Verkehrsunfälle zu minimieren, findet in Kaarst der nächste kostenlose Fahrrad, Pedelec und E-Bikefahrer -Kurs statt. Der Kurs wird von der Senioren-Beirätin der Stadt Kaarst, Renate Dübbers (Bild li.), organisiert. Die Theorie.- und Praxisausbildung leitet Polizeioberkommissar und Verkehrssicherheitsberater der Polizei aus Neuss, Jürgen Kreuels.

Die erste Theorieveranstaltung für Fahrrad-, Pedelec- und E-Bike-Fahrer findet am Dienstag (28. August) um 14:15 Uhr (Beginn 14:30 Uhr) in der Feuerwache Kaarst, Erftstr. 50 statt. An dieser Veranstaltung können auch Personen teilnehmen, die nicht an einem praktischen Training interessiert sind und sich nur allgemein über das Thema Sicherheit und Unfallvermeidung informieren wollen.

Die praktischen Schulungen („Fit mit dem Fahrrad“ oder „Fit mit Pedelec + E-Bike) finden zu einem späteren Zeitpunkt nach Terminabsprache der Theorieteilnehmer in kleinen Trainingsgruppen statt.

Zur den jeweiligen praktischen Schulungen sind das eigene Fahrrad bzw. Pedelec / E-Bike mit zu bringen. Zur Vermeidung von Kopfverletzungen ist ein Helm selbstverständlich und verpflichtend.

Anmeldungen für den 28. August nimmt Renate Dübbers gerne unter: Mobil: 0162 – 42 57 800 oder per Mail an wahrnehmungskurs.duebbers@gmail.com entgegen.