Die moderne mobile Prüfstation des ADAC Nordrhein kommt vom 5. bis 11. Januar nach Kaarst (Parkplatz an der Xantener Straße/Mittelstraße, an der A52, Abfahrt Kaarst-Osterath). Sowohl ADAC Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder können von Dienstag bis Montag wichtige Funktionen für die Verkehrssicherheit an ihrem Fahrzeug testen lassen.

Die Technik-Experten des Mobilitätsclubs kontrollieren – natürlich unter Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften und Beachtung der Masken-Pflicht – die Wirkung von Bremsen und Stoßdämpfern (abhängig von der Außentemperatur) und prüfen die Funktionsfähigkeit der Fahrzeug-Außenbeleuchtung. Diese Leistungen sind für ADAC Mitglieder kostenlos. Bei Lichtsystemen wie Xenon, LED oder Laser entstehen Kosten für erforderliche Vorprüfungen.

Ergänzend bietet der ADAC Nordrhein auf seiner modernen mobilen Prüfstation preisgünstige Zusatzleistungen an, zum Beispiel den ADAC Sicherheits-, Urlaubs- oder Gebrauchtwagencheck sowie die Wartung von Klimaanlagen (mit Kältemittelfüllung R134a). Vor Inanspruchnahme jeglicher Prüfleistungen ist eine telefonische Terminabsprache unter 0221-4727-633 oder 0221-4727-91807 erforderlich. Die genauen Öffnungszeiten finden Sie unter www.adac.de/pruefdienste-nrw.

Damit die mobilen Prüfstationen auch selbst stets verkehrssicher unterwegs sind, verfügen die Fahrzeuge u.a. über moderne Abbiegeassistenten.