Foto: Stadt Kaarst

Das Rathaus in Kaarst wird ab Montag, 23. November, seine Öffnungszeiten zur Terminvergabe verlängern: Montags bis mittwochs von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr, donnerstags von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr können Bürger über den Haupteingang des Rathauses zur Infotheke vortreten und Termine vereinbaren oder wahrnehmen.

Ein persönlicher Empfang der Bürger ohne vorherige Terminvereinbarung ist nach wie vor nicht möglich. Zusätzlich werden die Besuchertoiletten im Erdgeschoss durch eine Seitentür im Eingangsbereich während der Öffnungszeiten wieder zur Verfügung stehen.

Bürgermeisterin Ursula Baum begrüßt diese Neuerung: „Die verlängerten Öffnungszeiten für Termine ist ein guter Kompromiss. Der Schutz unserer Bürger, aber auch unserer Mitarbeiter steht für mich an erster Stelle. Gleichzeitig dürfen aber auch die Bürgeranliegen nicht auf der Strecke bleiben. Wir suchen immer nach dem bestmöglichen Kompromiss. Ein erster Schritt ist die Öffnung der Besuchertoiletten im Rathaus. Gerade für ältere Menschen und Familien mit Kindern ist eine öffentliche Toilette in der Stadtmitte wichtig.“