Die Stadt Kaarst wird in den nächsten Wochen an der Giemesstraße vor dem Gebäude des Vinzenzhaus sieben öffentliche Stellplätze herstellen. Gleichzeitig wird der Radweg an dieser Stelle verbessert.

Um die Baumaßnahme zügig durchführen zu können, wird die Giemesstraße einseitig ab dem 6. April 2020 gesperrt. Der Verkehr stadtauswärts zur Autobahn kann die Giemesstraße weiterhin nutzen. Stadteinwärts wird der Verkehr über die Mittelstraße umgeleitet. Dafür sind Halteverbote an der Giemesstraße und der Mittelstraße notwendig.

Die Arbeiten werden voraussichtlich sechs Wochen dauern. Die Sperrungen sollen am 29. Mai enden. Ziel ist es, den Verkehrsfluss an der Giemesstraße zu verbessern. Durch den Neubau der neuen Pflegeeinrichtung am Vinzenzhaus werden zusätzliche Stellplätze benötigt.