Beim Literaturnachmittag im „Büttger Treff“ wird am Donnerstag, 25. November 2021, der Roman „Das Fest“ von John Grisham gelesen und besprochen. Treffpunkt ist die Novesiastraße 2 in Büttgen. Der Literaturkreis findet von 15 bis 17 Uhr statt. Es gilt die 3G-Regel.

Das Tragen einer medizinischen Maske bis zum Sitzplatz sowie Händedesinfektion sind Pflicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ statt und wird wie immer von Regine Krause geleitet. Der Besuch des Treffs ist kostenfrei.