Es gibt für Weihrauch tatsächlich viel mehr Anwendungsmöglichkeiten, als ihn nur zu verbrennen, um den wundervoll mystischen Duft zu erhalten. Als Bonbon gegen Hals- schmerzen, als Creme, Seife oder Shampoo, als Insektenvertreiber oder als Heiltrunk wird er auf den Märkten im Oman angeboten. Der Oman ist einer der Hauptproduzenten des wertvollen Harzes aus dem Weihrauchbaum.

Aber das ist nicht der einzige Grund, um eine Reise in dieses faszinierende Land zu unternehmen. Vor allem die überaus interessante Mischung aus Traditionen und Moderne, die große Gastfreundschaft, die fantastischen Landschaften – von Wüsten zu Wadis und von hohen Gebirgen bis an die wundervollen Strände des indischen Ozeans – sorgen für unvergessliche Erlebnisse. Und ein nicht unwichtiger Reisegrund heutzutage: die Sicherheit – der Oman gilt als eines der fünf sichersten Reiseländer der Welt.

Das Reisebüro Daniel Plum bietet Ende Oktober eine begleitete Rundreise durch das Weihrauchland an. Patricia Letzel, Büroleiterin des Kaarster Hauptbüros, wird die Reise selbst begleiten – sie hat den Oman bereits kennengelernt und ist besonders von den Wüstenerlebnissen begeistert.

Details zur Reise können im Reisebüro Daniel Plum gegenüber der Post in Kaarst oder online unter www.reisebueroplum.de erfragt werden.

Auch in der Rubrik Genussreisen werden dieses Jahr noch zwei tolle Reisen angeboten: Mallorca und ins Piemont zur Trüffelmesse. Einige Plätze sind noch verfügbar.