Foto: Stefan Büntig

Jedes Jahr investieren die Sparkasse Neuss und ihre sieben Stiftungen rund 3 Mio. EUR in Projekte gemeinnütziger Vereine. Ihr Ziel ist es, die Menschen im Rhein-Kreis Neuss in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens zu unterstützen – sei es bei deren sportlichem, kulturellem oder sozialem Engagement als auch für Bildung, Wissenschaft und Umwelt sowie für kirchliche Anliegen.

Davon profitierte kürzlich auch die Stadt Kaarst. Am vergangenen Donnerstag wurden an 27 Kaarster Vereine und Institutionen Spenden in Höhe von 89.367 EUR verteilt. Um die Zuwendungen symbolisch zu übergeben und mit den Spendenempfängern ins Gespräch zu kommen, wurden die Begünstigten in die Räumlichkeiten der Sparkassen-Filiale Kaarst-Büttgen eingeladen.

Zu den geförderten Institutionen gehört beispielsweise die Sportgemeinschaft Kaarst 1912/35, die sich zusätzliche Judomatten anschaffen konnte. Der Förderverein Kinderwind wurde bei der Anschaffung einer Schlammküche finanziell unterstützt. Und auch der Tennisclub Vorster Wald hatte Grund zur Freude. Dank der großzügigen Stiftungszuwendung konnten Bäume gefällt und die Elektroinstallation saniert werden.

Als Gastgeber begrüßte Dr. Volker Gärtner, Kuratoriumsmitglied der Stiftung, die Gäste. Er ermutigte dazu, Projektanträge an die Stiftungen der Sparkasse Neuss zu stellen.  Die Förderanträge gibt ́s im Internet:
https://www.gut-engagiert.de/engagement/sparkassen-stiftungen/