Foto: Stadt Kaarst

Die Sportstätten und Sporthallen in Kaarst bleiben in diesem Jahr auch in den Sommerferien geöffnet. Den Sportclubs und Vereinen soll so die Möglichkeit gegeben werden, nach der langen Zwangspause den Trainingsbetrieb auch in den Ferien fortzusetzen. Von der Öffnung profitieren auch Kinder und Jugendliche: Wer in diesem Jahr nicht in den Urlaub fahren kann, muss zumindest nicht auf seinen Sport verzichten.

„Uns ist wichtig, dass der Kaarster Sport nicht sofort wieder pausieren muss. Deshalb wollen wir die Sportstätten und -hallen nach dieser langen Pause offen halten. Wir haben erlebt, wie sehr die sportbegeisterten Kaarster auf den Re-Start des Sports hin gefiebert haben. Deshalb freuen wir uns, in diesem Jahr auch im Sommer Trainingsmöglichkeiten für unsere Vereine anbieten zu können“, sagt Michael Wilms, Bereichsleiter für Schule und Sport in der Stadt Kaarst.