Der neue Beauftragte für Datenschutz und Korruptionsprävention in der Kaarster Stadtverwaltung. Foto: Stadt Kaarst

Ralf Schäfer ist ab dem 1. April der neue Beauftragte für Datenschutz und Korruptionsprävention in der Stadt Kaarst. Als Stabstelle untersteht er direkt der Bürgermeisterin. Der 55-Jährige arbeitet seit fast 40 Jahren bei der Stadt Kaarst und war zuletzt Abteilungsleiter der Stadtkasse.

Als Datenschutzbeauftragter beschäftigt sich Ralf Schäfer intensiv mit allen datenschutzrelevanten Fragestellungen. In seiner Funktion als Antikorruptionsbeauftragter ist er zuständig für die Prävention und Ansprechpartner bei Korruptionsvermutungen. „Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen. Sowohl die Bearbeitung von Datenschutzfragen als auch die Korruptionsbekämpfung sind gänzlich neue Gebiete für mich, in die ich mich tatkräftig einarbeiten werde“, sagt Ralf Schäfer.