Am gestrigen Mittwoch (05.06.), gegen 12 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 38-jährigen Kaarster an der Selikumer Straße. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann, der bereits in der Vergangenheit mehrfach mit Eigentumsdelikten aufgefallen war, per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Ordnungshüter nahmen ihn fest und führten ihn einem Richter vor. Gesucht wurde der Betroffene, weil das Amtsgericht Neuss gegen ihn Untersuchungshaft, wegen besonders schweren Diebstahls angeordnet hatte.

Messer, die der 38-Jährige bei seiner Festnahme bei sich führte, stellte die Polizei sicher.