Ab Freitag, 19. Juni 2020, können Radfahrer und Fußgänger zwischen Büttgen und Holzbüttgen wieder in beide Richtungen den Weg entlang der L154 nutzen. Die eingerichtete Umleitung über den Wirtschaftsweg zwischen Mühlenstraße in Büttgen und Hasselstraße in Holzbüttgen wird aufgehoben. Ab Montag, 22. Juni 2020, wird der Wirtschaftsweg teilweise gesperrt. Hintergrund sind Kan alarbeiten. Diese Arbeiten werden voraussichtlich am 10. Juli 2020 beendet.

Die Bauarbeiten sind Teil der laufenden Erschließung für die neue Gesamtschule. Der Kreisverkehr an der L154 ist eine der umzusetzenden Maßnahmen. Zudem wird künftig eine Radwegverbindung zwischen dem Riskeskirchweg und dem angrenzenden Wirtschaftsweg geschaffen. Insgesamt investiert die Stadt rund 2,2 Millionen Euro in die Ertüchtigung des gesamten Bereichs für den Neubau der Schule.