Auf Grund von Bauarbeiten kommt es in den kommenden Wochen in Kaarst zu Straßensperrungen und damit verbundenen Verkehrseinschränkungen.

1. An der Oststraße im Stadtteil Kaarst werden ab dieser Woche die Kabel der Straßenbeleuchtung erneuert. Dazu sind in mehreren Abschnitten Tiefbauarbeiten notwendig. Der Gehweg auf der Westseite der Oststraße ist nur eingeschränkt nutzbar. Die Grundstücke der Anwohner sind weiterhin zugänglich. Während der Bauphasen werden Halteverbote auf der Oststraße eingerichtet. Pro Bauphase werden rund 1,5 Wochen gerechnet. Bauabschnitt 1 verläuft von der Caritas in Richtung Straßeneinmündung „Kleine Lange Hecke“; Bauabschnitt 2 verläuft von der Caritas bis zur „Münchener Straße“; Bauabschnitt 3 reicht von der Straßeneinmündung „Münchener Straße“ bis zur „Königsberger Straße“.

2. Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Ferngasleitung Zeelink wird die K34 (Schiefbahner Straße) zwischen der L390 (Neersener Straße) und der Zufahrt zum Wasserwerk vollgesperrt. Die Sperrung wird am 22. Januar 2020 eingerichtet und endet voraussichtlich am 13. März. Damit fällt die direkte Verbindung von der L390 in den Stadtteil Vorst zwischenzeitlich weg. Eine Umleitung wird über die L390 und die Antoniusstraße eingerichtet. Am Bahnübergang an der L390/Antoniusstr. ist deshalb mit zusätzlichen Wartezeiten zu rechnen.