Zu einem versuchten Wohnungseinbruch kam es am Sonntag (18.07.) an der Schiefbahner Straße. Unbekannte hatten in der Zeit von 11:30 bis 15:30 Uhr eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aufgehebelt, das Gebäude aber ohne Beute verlassen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Türen und Fenster werden von Einbrechern oft schon in Sekundenschnelle überwunden. Aber auch offene und gekippte Fenster, die Eingangstür, die nur ins Schloss gezogen ist oder der sorglose Umgang mit Schlüsseln machen es den Dieben leicht, einzudringen. Dabei können viele Einbrüche durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Die Polizei berät Eigentümer und Mieter kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Interessenten werden ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.