In den kommenden Tagen werden bei vielen Kaarster Bürgerinnen und Bürgern die Wahlbenachrichtigungen zur kommenden Bundestagswahl eintreffen. Wer sich im Anschluss für die Briefwahl entscheidet, kann mit dem Webwahlschein auf eine bequeme digitale Lösung zurückgreifen.

Der Webwahlschein digitalisiert die Anforderung der Briefwahlunterlagen: Auf den Unterlagen der Wahlbenachrichtigungen finden Interessierte einen QR-Code, der sich mit dem Smartphone einscannen lässt. Alternativ lässt sich die Webseite auch hier (https://www.itk-rheinland.de/briefwahlantrag/kaarst/bundestagswahl) aufrufen. Nach kurzen Fragen zur Identitätsfeststellung wird der Antrag digital zum Wahlbüro weitergeleitet, das dann die eigentlichen Wahlunterlagen versendet.

Der Vorteil für die Kaarster Wähler: Sie sparen sich den Gang zum Briefkasten und Portogebühren entfallen. Im Wahlbüro werden die Anträge digital erfasst – dadurch verkürzen sich die Bearbeitungszeiten erheblich. Für alle, die trotzdem auf den Versand der Anforderung per Post nicht verzichten möchten, bleibt diese Variante weiterhin erhalten.

Bei Rückfragen zum Webwahlschein steht Ihnen die Wahlbüroleiterin, Tamara Wilden, unter 02131/987231 zur Verfügung.