VHS-Kaarst-Wildfrüchte
Foto: Symbolfoto

Die VHS Kaarst-Korschenbroich lädt zu einer nahrhaften Exkursion in den Kaarster Stadtpark ein: Am 30. August können Teilnehmer erfahren, dass und welche Früchte vieler einheimischer und angepflanzter Bäume und Sträucher eine vitaminreiche Delikatesse sind, die sich zu Leckereien wie Marmeladen, Gelees, Mus und Likör verarbeiten lassen.

Es gibt weit mehr zu entdecken als Schwarzen Holunder und Brombeeren. An Sammelhinweisen und interessanten Rezepten wird es nicht fehlen, doch wichtig ist auch hier – genau wie bei Pilzen und Wildgemüse – eine genaue Artenkenntnis, um essbare von giftigen Früchten zu unterscheiden. Dies ist Schwerpunkt des kurzen Streifzugs in die Natur.

Mitzubringen: festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Taschenmesser, Körbchen bzw. Stoffbeutel; wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Treffpunkt: Haupteingang der VHS, Am Schulzentrum 18, 41564 Kaarst (großer Parkplatz am VHS-Gebäude)

Eine vorherige Anmeldung unter 02131 / 96 39 45 oder www.vhs-kk.de ist unbedingt erforderlich! Der Termin: Donnerstag, 30. August, 16.00 – 19.00 Uhr; Gebühr: € 14,-