In der Zahnmedizin hat die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) einen wichtigen Stellenwert. Mit ihr lassen sich Zähne erhalten, bei denen der Nerv entzündet oder sogar abgestorben ist.

Dazu kann es kommen, wenn ein aktiv kariöser Zahn über längere Zeit unversorgt bleibt und das Nervgewebe infiziert ist. Die Folge: spontaner pochender Schmerz oder – bei chronischen Entzündungen – dauerhafte Beschwerden bei Belastung und Temperatur. Es kann auch sein, dass ein Zahnnerv ohne vorherige akute Beschwerden abstirbt. Oft sind dies Zufallsbefunde aus der Röntgendiagnostik.

ZAHN NICHT ZIEHEN

Ist der Zahnnerv so geschädigt, dass der Zahn nicht vital erhalten werden kann, ist eine Wurzelbehandlung die einzige Alternative zur Entfernung: Bei der „Endodontie“ wird das entzündete oder abgestorbene Gewebe aus dem Wurzelkanal entfernt und ein Medikament zur Desinfektion in die Nerv kammer eingebracht, bevor das Wurzelkanalsystem in einer weiteren Sitzung verschlossen wer den kann. Ist der Zahn beschwerde- und entzündungsfrei, werden die Nervkanäle mit einer Wurzelkanalfüllung versehen. Bleiben die Zähne entzündungsfrei, ist eine spätere prothetische Versorgung angeraten, damit der ausgehöhlte Zahn nicht bricht. Manchmal ist ein Bruch des Zahnes, die Zahnfraktur, die Ursache für eine Nervschädigung, die eine Wurzelkanalbehandlung zum Zahnerhalt notwendig macht.

WICHTIGE KONSERVIERENDE MASSNAHME

Weil über die endodontische Behandlung stark geschädigte Zähne erhalten werden können, gehört sie zu den wichtigsten konservierenden Maßnahmen der Zahnmedizin. In unserer Praxis bieten wir Wurzelkanalaufbereitungen gemäß dem aktuellen Stand der Wissenschaft an. Seit zwei Jahren sind wir von der Deutschen Gesellschaft für Endodontie und Traumatologie ( DGET) zertifiziert, die Fortbildung und erfolgreicher Prüfung bedingt. Wir arbeiten in exakten Bildgebungsverfahren mit direkter Sicht über das Mikroskop, die den höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen. Gerne beraten wir Sie umfassend zu allen Schritten.

ZAHNQUADRAT – Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Dr. med. dent. Nicole Müller-Gilges
Rathausstrasse 1
41564 Kaarst

Tel.: 02131 / 15 13 125
dr.mueller@zahnquadrat.de


PR-ANZEIGE